Mama Patschehands Lieblinge im Mai 2018

Pinterest-Grafik zu Auto-Rennbahn aus Holz und einem Ratgeber zu gewaltfreier Kommunikation in der Partnerschaft.
Dir gefallen meine schönen Mai-Lieblinge? Dann pinne oder teile sie doch ;)

 

Wieder einmal habe ich es nicht geschafft euch am Monatsersten meine Lieblinge vorzustellen. Aber besser spät als nie, oder? Und ich bin mir ganz sicher: Jede Mama kennt diese Phasen in denen der Nachwuchs derart intensive Zuwendung braucht, dass andere Dinge eben vorerst unerledigt bleiben. 

 

Wie immer dreht sich auch im Wonnemonat Mai eine Empfehlung um die Kleinen, die andere - wie sollte es anders sein - um Mama. Was meine Lieblinge auszeichnet? Ganz einfach: Sie machen das Leben entweder leichter oder schöner. Und aus meiner Sicht nachhaltig Freude.

 

Wenn ihr meine Lieblinge schon kennt, freue ich mich über euer Feedback: Sind sie auch eure Lieblinge? Oder habt ihr vielleicht einen Tipp für mich, welche Bücher, Produkte, Websites, Apps etc. hier auf keinen Fall fehlen dürfen? Dann schreibt mir doch gern in den Kommentaren oder auch per Mail (jana@patschehand.de)

 

Und nun viel Spaß beim Lesen :)*

 

Liebling für die Kleinen:


      

Juniors Wortschatz wächst und wächst und wächst. Sehr zur Freude Papa Juniors und benennt unser kleiner Sonnenschein die Dinge, die ihn beschäftigen oder Freude machen. Neben Nasen, Essen und Wasser stehen auch Autos derzeit hoch im Kurs. Was vielleicht an diesem schönen Holzspielzeug liegt, das Junior zu Ostern geschenkt bekam (Puuh, das fällt dann glücklicherweise mal nicht in die vier Kategorien der Elternhölle Geschenke ...).

 

"Made in Germany" und optimal für Kleinkindhände ist dies ein schönes, hochwertiges Spielzeug. Das sicher lange Freude macht. Und zwar nicht nur Jungen (wie unter "Geschlecht" angegeben), sondern natürlich auch Mädchen ;)

 

*

 

Mamas Liebling:

 

 

Wie bereits ehrlich und ausführlich berichtet, gibt es bei Papa Junior und mir häufiger Streit und gefühlte Endlos-Diskussionen rund um die alltäglichen Pflichten im Leben mit Kind. Und deren gerechte Verteilung. Allerdings sind wir beide an einem Punkt angelangt, an dem wir uns bewusst wurden: Wenn wir als Paar eine glückliche Zukunft gestalten wollen, müssen wir etwas ändern. 

 

Das ist bei über Monaten (und teils Jahren) eingefahrenen Streitmustern und Verhaltensweisen allerdings gar nicht so einfach. In der Berliner Online-Bibliothek habe ich dieses tolle Buch in der Hörbuchversion entdeckt. Und viele konkrete Tipps, Hinweise und Anregungen für einen liebevollen Austausch in der Partnerschaft erhalten.

 

Das Autorenduo beschreibt treffend typische Paar-Probleme und Konflikte in den unterschiedlichen Lebensphasen. Um anschließend anhand lebensnaher Beispiele aufzuzeigen, was eigentlich hinter Vorwürfen, fehlender Wertschätzung oder gar Beleidigungen steckt.

 

Besonders gut gefällt mir auch, dass die Autoren an keiner Stelle den Eindruck erwecken, dass jede Beziehung unter Beherzigung der Tipps zu retten wäre. So geben sie auch Tipps für eine friedliche Trennung. Welche, insbesondere wenn Kinder im Spiel sind, viel Leid ersparen kann.

 

Mittlerweile habe ich das Hörbuch zweimal gehört, um die für mich wichtigsten Botschaften und Anregungen zu notieren. Wer also eine konkrete Hilfestellung in Bezug auf seine Beziehung wünscht oder einen liebe- und respektvolleren Umgang in seiner Partnerschaft anstrebt, liegt mit diesem Titel richtig.

 

*

 

Beschwingt und optimistisch vom sommerlichen Wetter der letzten Tage, grüßt euch

 

eure Jana

 

Ähnliche Beiträge auf Patschehand.de


 

* Die Rubrik "Patschehands Lieblinge" enthält Affiliate-Links (welche allesamt mit * gekennzeichnet sind). Wenn ihr diesen folgt und ein Produkt kauft, dann erhalte ich eine kleine Provision dafür. Am Kaufpreis ändert sich dadurch natürlich nichts für euch. Ihr könnt euch darauf verlassen, dass ich nur Produkte verlinke von denen ich überzeugt bin. 

 

Durch eure Käufe über meine Affiliate-Links gebt ihr mir die Möglichkeit meinen Mama-Blog weiter zu betreiben. Vielen Dank! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0