Mamaliebe: Kostbare Momente und schöne Erinnerungen mit meinem Kind

Was für eine Entwicklung mit 15 Monaten: Abschied vom Baby, Hallo Kleinkind! - Teil 2

Kleinkind, 15 Monate alt, spielt gern mit Laptop, Telefon und Kabeln.
Kleinkind Junior ahmt vieles nach, was Papa Junior und ich im alltäglich machen. Sein Faible für Laptop, Smartphones und Kabel sorgt immer wieder für lustige Momente im Eltern-Leben.

 

Nach 15 1/2 Monaten musste wohl auch ich es mir langsam vor vier Wochen eingestehen: Junior ist kein Baby mehr. Sondern ein richtiges Kleinkind. Er läuft zwar noch nicht allein durch die Gegend. Doch in wenigen Wochen wird wohl auch das Krabbeln, als letztes babyhaftes Relikt, der Vergangenheit angehören.

 

Irgendwie bin ich hin- und hergerissen zwischen Freude und Trauer. Freude über Juniors Entwicklung und Fortschritte. Trauer, da ich mich im Rückblick natürlich viel intensiver an die schönen Momente der Babyzeit erinnere.

 

Zu diesem Gefühlschaos gesellt sich dann noch diese Gewissheit: Da kommt etwas auf mich zu. Etwas, was mich häufiger an meine Grenzen bringen wird. Mich wachsen lässt. Und mein Mama-Leben noch bunter und bereichernder macht. Darf ich vorstellen? Junior - mein gefühls- und willensstarkes Kleinkind. In den letzten Tagen zeigte sich die ganze Bandbreite von Juniors Gefühlen und neu erworbenen Fähigkeiten. Jedoch auch meine derzeitige Dünnhäutigkeit in einigen Situationen sowie mein tägliches Lernen als Mama eines Kleinkindes in anderen.

 

Im ersten Teil ging es um einen übellaunigen Junior und meinen nicht unbedingt souveränen Umgang damit. Doch der enorme Entwicklungssprung, den Junior da vor ein paar Wochen durchlief, sorgte auch für einige schöne und lustige Erlebnisse. Und auf die will ich mich dann in diesem zweiten Teil rund um die Entwicklung meines Kleinkindes mit 15 Monaten konzentrieren.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mama bleibt für dich wach oder: Die Liebe wächst auch in schweren Momenten

Grafik zum Pinnen auf Pinterest oder Teilen auf facebook zu anstrengenden Nächten mit Kleinkind auf Mama-Blog Patschehand.de
Mama ist erschöpft und müde. Doch ihrer Liebe, ihrem Schutz und ihrer Geborgenheit kann sich ihr Kind stets gewiss sein. Wenn dir dieser Beitrag gefällt, freue ich mich übers Pinnen und Teilen.
mehr lesen 0 Kommentare

Mit dir zog die Liebe ein - Ein Brief zum ersten Geburtstag an mein (Nicht-Mehr-)Baby

Mama-Blog patschehand.de: Juniors Hände beim Schlafen an Mamas Bein
Auch mit einem Jahr schläft Junior am liebsten in meiner Nähe. Ich sollte das wohl genießen. Denn es bleibt sicher nicht für immer so kuschlig.
mehr lesen 2 Kommentare

Meine Geburt ohne Hebamme, so wäre es gewesen

#ohnehebamme; geburt ohne hebamme, blogparade, kreißsaal
In diesem Kreißsaal erblickte Junior das Licht der Welt. Ich bin unendlich dankbar dafür, dass unsere Betreuung durch die Hebamme im Krankenhaus sehr gut war.

 

Mit diesem Artikel folge ich dem Blogparade-Aufruf von Perlenmama. Warum? Weil die Situation, die sich nun weiter zu verschlechtern droht, einfach unhaltbar ist. Die Bedeutung einer guten Betreuung durch eine Hebamme bei der Geburt kann kaum überschätzt werden. Dann will ich mir mal vorstellen, wie Juniors Geburt ohne Hebamme gelaufen wäre ...

 

#OhneHebamme

mehr lesen 0 Kommentare

Ich will aber perfekt sein - oder: Wenn die eigenen Ansprüche zur Last werden

Mama-Bloggerin von patschehand.de mit Baby in der Trage; Tragemama; Babytrage
Meinen Weg zu mehr Gelassenheit und weniger Perfektionismus musste ich erst finden. Und auch wenn ich mittlerweile viel entspannter bin, kann ich mich noch immer nicht ganz befreien von sehr hohen Ansprüchen an mich selbst.

Eine gute Mutter sein - das wollen wir wohl alle. Doch ich wollte noch mehr: Die perfekte Mutter sein. Mein Baby soll den besten Start ins Leben genießen und deswegen gebe ich jeden Tag alles für den Kleinen. Schon in der Schwangerschaft habe ich mich umfassend darüber informiert, was eine Spitzenmami alles mit ihrem Nachwuchs anstellen sollte. Und natürlich hielt ich mich so gut es geht an das, was die Expertinnen und Experten für ein glückliches Babyleben empfehlen.

 

Allerdings blieb bei dem ganzen Kopfzerbrechen, ob ich denn jederzeit richtig mit Junior umgehe und seine gesunde Entwicklung fördere, etwas wichtiges auf der Strecke: Das Vertrauen in meine Fähigkeiten als Mutter und meinen Instinkt. Meine hohen Ansprüche an mich selbst wurden mehr und mehr zur Last. Lest hier, was mir geholfen hat, mir mehr Vertrauen zu schenken.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ein kostbarer Moment: Angekommen in meiner neuen Rolle als Mama

Ans Mamasein gewöhnt? Blogpost über kostbare Momente mit Baby auf Mama-Blog Patschehand.de
Dir gefällt mein Artikel zum Ankommen in der Mutterrolle? Dann pinne die Grafik doch bei Pinterest oder teile den Artikel ;)
mehr lesen 0 Kommentare

Wir feiern ein halbes Jahr mit Junior - Ein Brief an mein Baby

Grafik zu sechs Monaten Mama-Sein: Zum Pinnen auf Pinterest oder Teilen auf facebook.
Die letzten sechs Monate waren die intensivsten meines Lebens. Die Gefühlspalette reichte von unfassbar glücklich bis hin zu unglaublich erschöpft. Dir gefällt mein Brief an Junior? Dann pinne doch die Grafik oder teile ihn per facebook ;)
mehr lesen 2 Kommentare

Weg mit dem Kinderwagen: Wie ich zur Tragemama wurde

Mama-Bloggerin Jana von Patschehand.de mit ihrem Sohn und der Bondolino Komforttrage
Den Weg zur glücklichen Tragemama habe ich mir leichter vorgestellt.

Wie schön hatte ich mir das vor Juniors Geburt vorgestellt: Entspannt und gut gelaunt schmeiße ich den Haushalt, spaziere durch die Gegend und treffe mich mit anderen Mamas, während er friedlich in der Babytrage schlummert.

 

Ganz so einfach war es dann leider doch nicht. Und bevor der Kinderwagen tatsächlich eine längere Pause hatte, dauerte es einige Zeit. Denn wie steht es sinngemäß so schön in der Anleitung unserer Babytrage: "Niemand wird als Tragemama oder Tragepapa geboren."*

 

mehr lesen 0 Kommentare

21 Dinge, die ich gern vor der Geburt meines Babys gewusst hätte - Teil 5

Ehrlicher Einblick in den wahren Mama-Alltag: Grafik zum Pinnen
Jeden Tag bringt mich mein neues Leben mit Baby zum Staunen. Euch gefällt mein Artikel? Dann pinnt doch die Grafik oder teilt ihn per facebook ;)
mehr lesen 5 Kommentare