Windelfrei & Stoffwindeln

Natürlich Windelfrei! Interview mit Tipps & Anregungen zur natürlichen Säuglingspflege

Logo von Windelfreibaby.de für ein Interview auf Mama-Blog Patschehand.de rund ums Abhalten bzw. die Elimination Communication.
Das wunderbare Logo von Windelfreibaby.de zeigt, dass das "Abhalten" im liebevollen Kontakt zum Baby bzw. Kleinkind erfolgt.

 

Ihr wisst wohl was ich meine, wenn ich die Behauptung aufstelle: Das Leben mit Baby & Kind bietet jede Menge Diskussionsstoff. Einige Themen schaffen es jedoch in ganz besonderem Maße, die elterlichen (aber natürlich auch nicht-elterlichen ...) Gemüter in Wallung zu bringen. Eines davon ist Windelfrei. Ehrlicherweise bin ich jedes Mal insbesondere bei Online-Debatten (Oder sollte ich besser dititale Schlagabtäusche sagen?) überrascht von den Vorurteilen, Befürchtungen und auch Mythen zu einem Thema, das für einen Großteil der Eltern wohl einfach nicht vorstellbar ist. 

 

Umso mehr freue ich mich darüber, dass die Gründerin der Website Windelfreibaby.de (auch auf facebook vertreten) im Interview aufklärt. Darüber was Windelfrei ist. Und eben auch nicht ist. Außerdem gibt es natürlich einige wertvolle Anregungen und Tipps für alle, die der Windelfreiheit aufgeschlossen gegenüber stehen. 

 

"Windeln sind in unserer Geschichte eine neumodische Erscheinung"

mehr lesen 0 Kommentare

Besser fürs Baby, weniger Müll: 5 Tipps zur Einrichtung & Ausstattung des Wickelplatzes

 

Dieser Artikel enthält Werbung in Form eines Produkttests für "Foxy Baby"

 

Warum der Wickelplatz ins Bad gehört & ein Erfahrungsbericht zum "Foxy Baby" Windeleimer und Waschsack
Seit vielen Monaten wird Junior im Bad gewickelt (sofern dies denn im Windelfrei-Alltag nötig ist). Warum erfahrt ihr in meinen Tipps in diesem Artikel. Und bevor ihr fragt: Junior hat sich das Körbchen beim Versteckspiel selbst auf den Kopf gesetzt ;)

 

Anfang März war ich mit eigenem Stand auf der "Babymania"-Messe im "FEZ" in Berlin vertreten. Wie erhofft ergaben sich hier tolle Gespräche mit Bald- und Neu-Eltern. Allerdings nicht nur. Denn direkt gegenüber vom Patschehand.de-Stand waren die sympathischen Gründerinnen von "Foxy Baby" am Start.

 

Schnell kamen wir ins Gespräch und stellten fest: Uns eint nicht nur die Stoffwindelliebe. Sondern auch der Wunsch nach Produkten, die clever durchdacht sind. Und uns Mamas (und natürlich auch den Papas) den Alltag erleichtern. Wenn sie dann noch schick aussehen und unter guten Bedingungen produziert wurden, schlägt wohl nicht nur mein Herz gleich nochmal höher. Schließlich gilt bei "Foxy Baby" das Motto "Ökologisch mit Stil" ;)

 

Eine echte Innovation der "Foxy"-Mamas hat dann auch gleich mein Interesse geweckt: Das Set aus Windeleimer und Waschsack. Denn wenn der eigentlich ja windelfreie Junior mal gar keine Lust aufs Töpfchen hat und mehr Windelwäsche anfällt, fehlte uns bisher eine praktikable und gute Lösung zur Aufbewahrung. Was das "Foxy Baby"-Set einzigartig macht und ob es hält, was es verspricht, lest ihr in meinem ehrlichen Erfahrungsbericht. 

 

Das ist aber natürlich nicht alles: Aus eigener leidvoller Erfahrung berichte ich, welche Fehler ihr bei der Einrichtung und Ausstattung des Wickelplatzes vermeiden solltet. Schont euren Geldbeutel, die Umwelt und nicht zuletzt Babys Haut mit meinen fünf Tipps! *

 

mehr lesen 35 Kommentare

Windelfrei: Meine Erfahrungen zu Abhalten, Anzeichen & Kritik

Unsere gut gefüllte Waschtrommel: Wäsche ohne Ende durch windelfrei?
Unsere gut gefüllte Waschtrommel: Wäsche ohne Ende durch windelfrei?

Windelfrei - diesen Begriff hast du sicher schon einmal gehört. Und vielleicht geht es dir zunächst wie mir und du fragst dich: Wie soll das denn bitte funktionieren? Wie fängt man mit damit an? Bedeutet es einen kompletten Verzicht auf Stoffwindeln? Braucht man spezielle Töpfchen oder Hosen dafür? Wie klappt Windelfrei nachts oder unterwegs? 

 

Fragen über Fragen im Kopf, machte ich mich an die Suche nach Tipps und Erfahrungen zum Thema. Bedenken blieben, doch Junior brachte mich dazu, es mal ohne Windeln zu versuchen. Im folgenden Artikel erfahrt ihr, wie unser Weg zur Windelfreiheit aussah und welches Fazit ich nach fast sechs Monaten windelfrei ziehe.*

 

Windelfrei: Wie kam es zum Ausprobieren?

mehr lesen 9 Kommentare